Safnern liegt auf der Verkehrsachse Biel - Orpund - Solothurn am Südhang des Büttenbergs. Das Dorf liegt grösstenteils auf der Aufschüttungsebene der Aare und der Zihl und teilweise auf dem Molasse-hügel des Büttenbergs. Der Ursprung dieser Aufschüttung ist das Meer, das vor ca. 25 Mio. Jahren unser Gebiet von Südwesten her bedeckte. Später zog sich das Meer langsam zurück, das Klima wurde kälter. Als Folge der Eiszeit überdeckte der Rhonegletscher das ganze Gebiet und hinterliess zahlreiche Findlinge. Bewohnt war das Gebiet von Safnern schon in vorrömischer Zeit.

Auf dem Büttenberg und auf dem Muntel (Erhebung oberhalb des Friedhofs von Orpund) wurden Grabstätten aus der Bronze- und Früheisenzeit gefunden. Auch Spuren der Römer lassen sich nachweisen. Urkundlich und nachweisbar erwähnt wurde Safnern erstmals im Jahre 1251, und zwar im Zusammenhang mit einer Vergabe an die Abtei von Bellelay.

Quelle: safnern.ch